Shark Reef im Mandalay Bay

Las Vegas Sehenswürdigkeit Shark Reef Mandalay Bay

Das Shark Reef im Mandalay Bay ist eine Unterwasserwelt mit mehr oder weniger exotischen Meereslebewesen. Eigentlich ist es ein etwas größeres Aquarium, das weit über Las Vegas hinaus mit einem großen Weißen Hai auf Plakaten wirbt. Das ist glatter Ettikettenschwindel, denn es gibt im Shark Reef keinen weißen Hai. Dennoch gehört es zu den tierischen Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben sollte.

„Shark Reef im Mandalay Bay“ weiterlesen

LAS VEGAS STRIP – 7 km mit den besten Hotels, Casinos und Sehenswürdigkeiten

Las Vegas Boulevard - The Strip

Der Las Vegas Strip ist ein Abschnitt des South Las Vegas Boulevard in Clark County, Nevada USA. Der Strip ist für die besten  Resort-Hotels, Casinos und Sehenswürdigkeiten bekannt.

Die Straße ist ca. 7 km lang und liegt unmittelbar südlich der Stadtgrenze von Las Vegas. Der Las Vegas Strip liegt in den nicht zu vegas gehörenden Städten Paradise und Winchester. Allerdings wird der Strip oft als Synonym für Las Vegas bezeichnet.

„LAS VEGAS STRIP – 7 km mit den besten Hotels, Casinos und Sehenswürdigkeiten“ weiterlesen

High Roller – Das größte Riesenrad der Welt

las-vegas-high-roller-linq

Der „High Roller“ ist das größte Riesenrad der Welt und befindet sich im ebenfalls neu erbauten Linq-Komplex hinter dem Quad (ehemals Imperial Palace) gegenüber des Caesar’s Palace am Las Vegas Strip. Am oberen Scheitelpunkt des High Rollers befindet man sich in 168 Metern Höhe über dem Las Vegas Strip und hat einem 360-Grad Rund-um-Blick. Das Riesenrad wurde im April 2014 eröffnet und ist damit eines der jüngsten Sehenswürdigkeiten Las Vegas.

„High Roller – Das größte Riesenrad der Welt“ weiterlesen

Flamingo Garten

las-vegas-attraktion-flamingos

Kostenlos und damit schon mal nichts zu verlieren gingen wir in den Garten hinter dem Flamingo. Schon die willkommene Abwechslung einer grünen parkartigen Oase in Mitten von Wüstenlandschaft und Beton-Kästen war erfrischend und lies den Dauer-Trubel von Vegas für Minuten vergessen. Das Flamingos hält außer der Entspannung auch noch lebendige Sehenswürdigkeiten bereit.

las-vegas-attraktion-flamingos-koi-karpfen

Die namensgebenden rosaroten Flamingos spazieren hier durch den Garten. Außerdem gibt es auch einige schöne Koi-Karpfen im Teich zu bewundern. Wenn man zufällig im Flamingos ist und eine kurze Auszeit von der Hektik der Stadt und der ständigen Geräuschkulisse will findet man das im Flamingo Garten.

Welche Tiere gibt es im Flamingo Habitat?

  • Heimat einer wunderschönen Herde chilenischer Flamingos.
  • Eine bunte Sammlung anderer gefiederter Freunde wie Ring Teal Ducks und Sacred Ibis.
  • Zwei braune Pelikane kamen 2012 aus einer Pelikanrettung in den Lebensraum.
  • Neben unserem Namensvetter gibt es Schwäne, Enten, Koi-Fische und Schildkröten, die am Lebensraum leben.

Was sind die Stunden des Flamingo-Habitat?

Täglich geöffnet, von morgens bis abends.
Pelikan-Fütterungen: 8:30 Uhr und 14:00 Uhr täglich

Wo befindet sich der Flamingo Habitat in Las Vegas?

Das Flamingo Wildlife Habitat liegt auf dem 15 Hektar großen Gelände des Flamingo Las Vegas Hotels, das mit exotischen Vögeln, Fischen und Schildkröten gefüllt ist.

Was kostet der Flamingo Wildlife Habitat?

Kostenlos und täglich für die Öffentlichkeit zugänglich.
Wann sind die Fütterungen im Flamingo Habitat?

Pelikanfütterung ist täglich um 8:30 Uhr und 14:00 Uhr.

Auf der Suche nach ruhigen Plätzen in Las Vegas?

Der Lebensraum ist ein idyllischer Zwischenstopp auf dem pulsierenden Cityboulevard und das LINQ Las Vegas Hotel & Casino ist nur wenige Schritte entfernt.

Experten-Tipps

  • Machen Sie ein Foto mit einem der ansässigen Papageien.
  • Ausgezeichnetes Erlebnis für Kinder und Naturliebhaber
  • Kostenlose Attraktion mit atemberaubender Hintergrundkulisse und Fotomöglichkeiten
  • Sehen Sie das umfangreiche Sortiment an Wildtieren aus nächster Nähe.
  • Zwei Live-Übertragungen, die Sie jeden Tag sehen können.

The Park – Grüne Oase in der Wüste

Las Vegas Park Banner

Las Vegas hat einen guten Ruf für die moderne Architektur durch glitzernde Lichter und Wolkenkratzer-Casinos verdient. Doch in diesem Dschungel aus Beton scheinen natürliche Elemente zu fehlen. Höchstens das Bellagio hat seinen berühmten Botanischen Garten im Inneren des Casinos. Der Aufbau eines Parks auf dem Las Vegas Strip könnte als eine Verschwendung von hoch wertvollem Baugrund wahrgenommen werden, aber das hat das MGM Resort nicht gestört neuen Raum zu schaffen, der dringend benötigtes Grün zum Strip hinzufügt.

„The Park – Grüne Oase in der Wüste“ weiterlesen