Virgin Hotels Las Vegas – Die Neuheit 2021

Ein neues Casino-Resort während einer Pandemie zu eröffnen, ist nicht ideal, aber Virgin Hotels Las Vegas hat mit dem Timing seines Starts vielleicht einen guten Punkt gefunden.

Nachdem die Eröffnung zweimal verschoben wurde, eröffnete das Hotel außerhalb des Strip am Donnerstag.

sprachen lernen

Branchenbeobachter sagen, dass die Casinobetreiber in Las Vegas immer noch mit pandemiebedingten Herausforderungen konfrontiert sind, aber das Betriebsumfeld ist heute viel besser als da, wo Las Vegas noch vor wenigen Wochen stand.

Mit Virgin Hotels 2021 zurück zum normalen Vegas-Wahnsinn

Virgin Hotels Las Vegas plante ursprünglich, nach einer 200 Millionen Dollar teuren Renovierung des ehemaligen Hard Rock Hotels im Herbst zu eröffnen.

Die Pläne wurden auf Januar verschoben und dann noch einmal verschoben, bevor am Donnerstag das Eröffnungsdatum bekannt gegeben wurde.

In kürzlichen Gewinnmitteilungen gaben die Chefs der Casinobetreiber Caesars Entertainment Inc. und MGM Resorts International bekannt, dass die Buchungen steigen.

Der Fußgängerverkehr auf dem Strip nimmt zu. Die Casinobetreiber können zum ersten Mal seit Monaten wieder mit 50% Auslastung arbeiten. Und verschiedene Umfragen zeigen, dass es den Amerikanern in den Fingern juckt, wieder eine Freizeitreise zu unternehmen, da die COVID-19-Fallzahlen sinken und die Impfstoffe auslaufen.

„Wenn man bedenkt, dass wir Eröffnungstermine für Ende 2020 und Anfang 2021 geplant hatten, fühlen wir uns letztendlich gut mit unserem offiziellen Eröffnungstermin am 25. März“, sagte Richard „Boz“ Bosworth, Präsident und CEO von J.C. Hospitality, Eigentümer der Virgin Hotels Las Vegas.

„Es gibt positive Anzeichen, die auf ein weiteres großes Las Vegas-Comeback hinweisen“, sagte er. „Keine Stadt macht es besser als Las Vegas, und wir sind begeistert, unsere Türen wieder für unsere Teammitglieder zu öffnen und Einheimische und Touristen wieder in der Stadt willkommen zu heißen.“

Branchenbeobachter erwarten, dass der Tourismus in Las Vegas in diesem Sommer nach mehr als einem Jahr der Schließungen und strengen Betriebsbeschränkungen wieder anzieht.

„Ich denke, wir werden einen fantastischen Sommer haben. Es gibt einen Nachholbedarf an Reisen, vor allem im Inland“, sagte Finley Cotrone, eine Assistenzprofessorin am College of Hospitality der UNLV. Sie nannte die Eröffnung von Virgin Hotels „wirklich gutes Timing“.

Eröffnung der Virgin Hotels mehrere Monate später

Die Casinobetreiber in Las Vegas können nun zum ersten Mal seit Monaten mit einer Auslastung von 50 % arbeiten. Und verschiedene Umfragen zeigen, dass es den Amerikanern in den Fingern juckt, wieder eine Freizeitreise zu unternehmen, da die COVID-19-Fallzahlen sinken und die Impfstoffe auslaufen.

Die UNLV-Assistenzprofessorin für Gastgewerbe, Amanda Belarmino, sagte, dass es im Herbst keinen Sinn gemacht hätte, ein neues Objekt zu eröffnen. Zu dieser Zeit schlossen die Betreiber Einrichtungen und einige Objekte schlossen mitten in der Woche wegen mangelnder Nachfrage. Diese Häuser haben gerade erst begonnen, wieder in den Ganzwochenbetrieb zurückzukehren.

„Es gibt immer noch eine Menge Unsicherheiten, aber wir sind so optimistisch wie noch nie, seit es angefangen hat. Es macht also Sinn, jetzt zu öffnen“, sagte Belarmino.

Sie fügte hinzu, dass der Zeitplan für die Wiedereröffnung sowohl für die Stadt als auch für die Immobilie gut ist. Eine neue Immobilie, die in Betrieb genommen wird, sollte helfen, den Fußverkehr anzukurbeln und hunderte von Arbeitern zurückzubringen.

Bosworth sagte, dass Virgin Hotels etwa 2.000 lokale Angestellte des Gastgewerbes wieder in Arbeit bringt. Einige haben früher im Hard Rock gearbeitet.

Day glaubt, dass der März immer noch ein herausfordernder Monat ist, um ein Hotel zu eröffnen, aber dass der Zeitpunkt Virgin Hotels erlaubt, sich auf einen Zustrom von Sommerreisenden vorzubereiten.

„Wenn wir jetzt eröffnen, haben wir die Möglichkeit, uns auf die steigende Nachfrage einzustellen“, sagte er in einer E-Mail.

David Givens, Vice President of Hotel Operations für Virgin Hotels Las Vegas, sagte, er freue sich auf die Eröffnung.

„Jeder will einfach nur eröffnen“, sagte er und verwies auf die geschäftigen letzten Wochenenden auf dem Strip. „Es macht Sinn, es zu eröffnen, und wenn dann die Beschränkungen nachlassen, denke ich, dass wir es gut machen werden.“

Das Eröffnungsdatum des Hotels hat auch Nachteile, sagen Branchenexperten.

Zum einen öffneten die Türen von Virgin Hotels eine Woche nach dem ersten Wochenende des diesjährigen Basketball-College-Meisterschaftsfinales, dem  NCAA-Turniers, was eines der größten jährlichen Veranstaltungen in Las Vegas ist.

„Ich hätte Anfang März eröffnet. Ich hätte alle Macken für die erste Woche der March Madness ausmerzen wollen“, sagte Debi Nutton, eine Glücksspiel-Beraterin und ehemalige Führungskraft von Wynn Resorts Ltd. „Die Nachfrage in dieser Woche wird enorm sein, und die March Madness Besucher passen genau zu Virgin.“

Während der erhöhte Fußgängerverkehr während des ersten Wochenendes der March Madness ein Segen für Virgin Hotels gewesen sein mag, ist es unklar, wie viele Reisende einen Zwischenstopp im Off-Strip Anwesen gemacht hätten.

Der Partner für Sportwetten, Betfred, ist noch nicht in Nevada lizenziert, und das Sportbuch des Hotels soll erst im Sommer eröffnet werden, da die behördliche Genehmigung noch aussteht.

Cotrone wies auch darauf hin, dass die Fallzahlen zwar rückläufig sind, Virgin Hotels aber immer noch inmitten einer globalen Pandemie eröffnet. Sie äußerte sich besorgt über einige Mitarbeiter an der Front, vor allem weil sie weiß, dass einige Reisende aus Staaten einfliegen werden, die die Maskenpflicht aufgehoben haben.

„Ich mache mir Sorgen um unsere Mitarbeiter an der Front, da unsere Gäste aus verschiedenen Staaten anreisen und manche davon überzeugt sind, dass die Pandemie vorbei ist“, sagte sie. „Wir müssen immer noch diese Vorsichtsmaßnahmen mit Masken treffen. Unsere Mitarbeiter an der Frontlinie tragen die Hauptlast dieser Herausforderung.“

Bosworth sagte dem Review-Journal, dass die Sicherheit der Mitarbeiter, Partner und Gäste von Virgin Hotels oberstes Gebot ist.

„Wir hätten gerne alle unsere Teammitglieder früher zurückgebracht, aber mit dem Anstieg der COVID-19-Fälle und den Einschränkungen, die es gab, war es einfach nicht sicher oder profitabel für uns, die Türen zu diesen früheren Terminen zu öffnen“, sagte er.

„Also, nachdem alles gesagt und getan wurde, denke ich, dass alles so funktioniert hat, wie es sein sollte“, sagte er. „Das Resort ist gerüstet und bereit, die Erholung der Wirtschaft von Las Vegas einzuleiten.