15 Tipps zum Geldsparen in Las Vegas

So manch einer hat in Las Vegas schon sein letztes Hemd verspielt.

Andere haben dort den großen Reibach gemacht, wie z.B. der deutsche Poker-Spieler Pius Heinz.

Wenn man nicht unbedingt so eine dicke Geldbörse hat, helfen folgende Tipps um in Las Vegas Geld zu sparen.

So sparen Sie Geld in Las Vegas

1. All-you-can-eat, Buffets oder Open-Bars nutzen

2. Deal-Seiten wie Travelzoo, Goldstar, Restaurant.com, Groupon

, Tix4tonite oder LesserThan nutzen

3. Gutschein-Karten für Essen und Geschäfte im Vorfeld kaufen – so stottert man das Urlaubsgeld im Voraus in Raten ab

4. Für Newsletter von Hotels anmelden – so bekommt man spezielle Sonderangebote und Preisnachlässe

5. Lebensmittel bei Vons oder Walmart kaufen

6. Kühlschrank im Zimmer haben

7. Bus fahren – Tagesticket für 7 Euro statt Taxi oder Monorail. Im Deuce-Bus hat man zudem eine tolle Aussicht auf den Strip

8. Verschiedene Hotels buchen, da die Preise an den einzelnen Tagen stark schwanken

9. Auto mieten, wenn man in einer Gruppe reist. Damit spart man sich die Bustickets und kann auch abgelegene Orte anfahren

10. Im Buchladen der UNLV einkaufen: T-Shirts und Sweatshirts

11. alte Zimmerkarten aufbewahren und so kostenlos die Pools der Hotels nutzen

12. Buffet um 10.30 Uhr nutzen: So bekommt man sowohl Frühstück als auch Mittagessen.

13. selbst kochen, wenn Küche im Zimmer vorhanden statt essen gehen

14. In Players-Clubs der Casinos-Mitglied werden und 10 Dollar geschenkt bekommen.

15. Blackjack spielen – vorher Kartenzählen lernen, damit der Hausvorteil minimal ist.