Heiraten in Las Vegas – 6 Schritte zur Hochzeit

Beinahe 100.000 Paare heiraten in Vegas. Unter diesen 100.000 sind ca. 2.000 Paare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Voraussetzungen für eine Hochzeit in Vegas

  • Mindestalter 18 Jahre.
  • Beide Ehepartner müssen Ledig, Verwittwet oder Geschieden sein

Gleichgeschlechtliche Ehen sind in Las vegas möglich, Eheschließungen zwischen Cousin und Cousinen ersten Grades sind nicht zulässig. Minderjähre im alter von 16 oder 17 Jahren müssen die Zustimmung ihres Vormundes haben.

Die Marriage License (Heiratserlaubnis)

Wer in Vegas heiraten möchte muss zuerst im Marriage Bureau vorsprechen und eine Marriage License beantragen. Diese wird zur Hochzeit benötigt und muss dort vorgelegt werden. Die Lizenz bekommt man normalerweise gleich mit und ab dem Zeitpunkt der Ausschreibung ist sie ein volles Jahr gültig.

Man muss die Reisepässe mitbringen, das ist aber auch das einzige Dokument das man benötigt. Auch werden keine Übersetzungen Benötigt. Sollte ein Scheidungsurteil vorlegen so muss dieses nicht vorgelegt werden sondern nur das Datum und den Ort angeben wo die Ehe aufgelöst wurde. Verwitwete müssen das Sterbedatum und den Ort angeben.

Diese Bedingungen gelten für alle Nationalitäten. US-Bürger brauchen ihre Sozialversicherunsnummer.

Marriage Bureau
201 Clark Avenue (zwischen Las Vegas Strip und Downtown)
Las Vegas, Nevada 89155-1603
Tel: 001 702 671-0600

Täglich geöffnet von 08.00 – 24.00 Uhr
Man muss keinen Termin vereinbaren.

Am Wochendende und an beliebten Hochzeitstagen kann es durchaus zu längeren Wartezeiten kommen. Es empfiehlt sich dann die Lizenz schon 1-2 Tage vor der Hochzeit zu Organisieren.

Einen Antrag zur Heiratslizenz kann man vorab schon online einreichen, dann geht im Marriafe Bureau dann schneller. Die Daten werden dort 60 Tage gespeichert.

Die Eheschließung

Die Eheschließung kann entweder von Standesbeamten oder einer staatlich befugten Person vollzogen werden. Vorgeschrieben ist in beiden Fällen die anwesenheit von einem Trauzeugen. Der Trauzeuge muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Wenn sie nur zu Zweit anreisen wird Ihnen von der Kapelle ein Trauzeuge zur Verfügung gestellt. Religiöse und Zivile Trauungen haben in Las Vegas die gleiche Rechtskraft

Eheschließung in einer Hochzeitskapelle

Für die die den schönsten Tag in ihrem Leben lieber romantischer verbringen wollen kann man auch in einer der berühmteren Kapellen Heiraten. Es werden komplette Arrangements mit allem drum und dran angeboten, auch deutschsprachig. Die Trauung wird von Ministern vollzogen. Sollten Sie aus der Kirche ausgetreten oder geschieden sein können sie in Las Vegas trotzdem in einer Kapelle Heiraten, die Hochzeit wird dann im Heimatland anerkannt.

Das Fotografieren oder Filmaufnahmen sind in den Kapellen nicht erlaubt. Das ist eine Haupteinnahmequelle der Kapelle und die Paketpreise unterscheiden sich primät in der Anzahl und Größe der bestellten Bilder.

Wer in der Heimat schon standesamtlich verheiratet ist kann in Vegas in einer Kapelle kirchlich heiraten. Sehr beliebt sich auch Jahrestagsfeiern, speziell noch ein zweites mal zu Heiraten. Im Englischen nennt man dies auch Renewal of Vows. Da man vor dem Gesetz schon verheiratet ist wird keine Lizenz benötigt, nur eine Heiratsurkunde

Bekannte Hochzeitskapellen:
Chapel of the Flowers
The little Church of the West
A Special Memory Wedding Chapel

Heiraten in deutscher Sprache

Selbst wenn man gut Englisch spricht ist es manchmal schöner sich in der Muttersprache die Treue zu Schwören. Vollkommen deutsche Trauungen führen Siglinge & Frank Jaehning durch, das seit über 20 Jahren. Ob man nun in der Kapelle, im Hotel oder in der Natur heiraten will wird alles von ihnen Organisiert. Die Beantragung der Lizenz ist auch mit inbegriffen, sowie die Anerkennung der Hochzeit zu Hause.

Anerkennung der Ehe im Heimatland

Das Marriage Certificate (Die Heiratsurkunde) die sie bei Ihrer Trauung in Las Vegas erhalten haben wird von den Behörden in Österreich und Deutschland nicht anerkannt. Es wird eine beglaubigte Kopie des registrierten Trauscheins sowei eine Apostille benötigt. Letzteres Zertifiziert die Echtheit der Heiratsurkunde. Einige Standesämter verlangen dazu noch eine deutsche Übersetzung aller Urkunden.

Bewohner der Schweiz benötigen keine Apostille, jedoch eine Kopie des registrierten Trauscheins.

Tipp: Wer keine Urlaubszeit verschwenden will kann sich alle Unterlagen für die Anerkennung in ihrem Heimatland zusenden lassen.

Nach Erhalt der benötigten Papiere stellen Sie einfach bei ihrem zuständigen Standesamt einen Antrag auf Nachbeurkundung Ihrer in Vegas geschlossenen Ehe und können diese dann registrieren lassen.

Die Ehe wird dann beim Standesamt mit dem Heiratsdatum von der Hochzeit in Vegas registriert.