Mit Paysafecard online Geld zahlen

Paysafecard ist seit seiner Einführung in Österreich im Jahr 2000 eine beliebte Zahlungsmethode bei Sportwetten-Webseiten und Online-Casinos. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, wie einfach Sie Ihre Prepaid-Karte erwerben können und wie einfach es ist, bei paysafecard-Wettseiten einzuzahlen.

Paysafecard ist in über 40 Ländern verfügbar und wird von Hunderten von Wettanbietern akzeptiert. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Seiten die besten sind.

Wie kann ich online mit paysafecard spielen?

Die Nutzung einer paysafecard zur Einzahlung auf Ihr Wettkonto ist einfach. Der Vorgang ist schnell, und auf Ihren Kontoauszügen tauchen nie Transaktionen im Zusammenhang mit Glücksspielen im Internet wie Sportwetten, Blackjack , Baccarat, Roulette oder Poker auf.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Einzahlungen mit paysafecard:

  1. Melden Sie sich bei einer der paysafecard-Wettseiten an, die auf dieser Seite aufgeführt sind
  2. Navigieren Sie zum Kassenbereich und wählen Sie paysafecard als Einzahlungsmethode aus
  3. Geben Sie den Betrag ein, den Sie überweisen möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Guthaben auf Ihrer Paysafecard haben.
  4. Geben Sie die 16-stellige PIN ein, die auf Ihrer Karte aufgedruckt ist.
  5. Ihr Guthaben wird sofort auf Ihrem Wettkonto erscheinen

Kann man mit paysafecard Gewinne auszahlen lassen?

Die Auszahlungsrichtlinien sind von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich. Bei einigen können Kunden ihr Geld auf ihr „my paysafecard“-Konto auszahlen lassen, nachdem sie die erforderliche E-Mail-Adresse angegeben haben. Bei einigen Wettanbietern werden jedoch keine Auszahlungen an paysafecard akzeptiert.

Aber keine Sorge. Die von uns empfohlenen paysafecard-Wettseiten möchten Ihr Online-Wettvergnügen so unkompliziert wie möglich gestalten. Sie ermöglichen Ihnen Auszahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte oder E-Wallet.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie möglicherweise eine kleine Einzahlung mit dieser sekundären Zahlungsmethode vornehmen müssen, bevor Sie auf diese Weise Geld abheben können.

Wo kann ich paysafecard kaufen?

Als eine der am weitesten verbreiteten Prepaid-Karten der Welt ist paysafecard weit verbreitet. Egal, ob Sie sich für den Kauf über das Internet oder persönlich entscheiden, der Prozess ist einfach.
paysafecard online kaufen

Es dauert nur wenige Augenblicke, um Ihre paysafecard online zu kaufen. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Besuchen Sie den offiziellen paysafecard Online-Händler (wkv.com) und klicken Sie auf den Betrag, den Sie kaufen möchten
  2. Als Erstnutzer müssen Sie Ihr Konto registrieren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben
  3. Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse, melden Sie sich dann erneut an und bestätigen Sie Ihren Kaufbetrag
  4. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und wählen Sie Ihre Zahlungsmethode aus den zahlreichen Optionen aus
  5. Geben Sie die 16-stellige paysafecard PIN ein, die Sie per E-Mail erhalten haben.
  6. Jetzt kannst du auf deinen Lieblingssport wetten oder in einem der Paysafecard Casinos Geld einzahlen

paysafecard vor Ort kaufen

paysafecard ist so weit verbreitet, dass du sie in mehr als 650.000 Geschäften in verschiedenen Ländern der Welt kaufen kannst. Unabhängig davon, wo Sie wohnen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Sagen Sie dem Kassierer, dass Sie eine paysafecard kaufen möchten
  2. Sagen Sie der Kassiererin/dem Kassierer, wie viel Sie auf die Karte einzahlen möchten
  3. Bezahlen Sie Ihre paysafecard mit Bargeld oder Bankkarte.
  4. Gehen Sie auf die Webseite, auf der Sie spielen wollen
  5. Gehen Sie auf „Einzahlung“
  6. Wählen Sie als Zahlungsmethode „Paysafecard“
  7. Geben Sie Ihre einmalige 16-stellige PIN ein
  8. Jetzt können Sie auf Ihren Lieblingssport wetten

paysafecard-Gebühren und Limits

Bei der Nutzung von paysafecard fällt eine maximale Transaktionsgebühr von 40 € an. Das klingt zwar nicht nach viel, bedeutet aber zumindest, dass Sie anfangs einen bescheidenen Betrag auf Ihr paysafecard Wettkonto einzahlen.

Für Auszahlungen auf Ihr „my paysafecard“-Konto gilt bei den meisten Buchmachern ein Limit von rund 250 Euro.

Alle Transaktionen sind kostenlos und schnell. Allerdings ist nichts im Leben völlig kostenlos, und paysafecard verdient Geld, indem es nach sechs Monaten eine monatliche Servicegebühr von 3 Euro erhebt. Nach 12 Monaten und nur dann, wenn Sie in den vorangegangenen 12 Monaten keine Transaktionen getätigt haben, werden monatlich 6 € als Wartungsgebühr von Ihrem Konto abgebucht.
Die Vor- und Nachteile von paysafecard für Wetten

Für die meisten Wettenden hat paysafecard mehr Vorteile als Nachteile. Werfen wir einen genaueren Blick auf die wichtigsten Vor- und Nachteile der Zahlungsmethode für die Einzahlung auf Ihre Wettkonten.

VORTEILE

Sicherheit – Einige Spieler zögern, ihre Kartendaten oder Bankkontoinformationen auf Online-Wettseiten (insbesondere auf neuen Seiten) einzugeben, da sie befürchten, dass ihre Daten kompromittiert werden könnten. Mit einem Prepaid-Gutschein wie paysafecard können Kunden ohne Sicherheitsbedenken Geld einzahlen.

Anonymität – In Ländern, in denen Glücksspiele illegal sind oder besteuert werden, sind paysafecard-Wetten eine gute Möglichkeit, anonym zu bleiben. Glücksspielbezogene Transaktionen werden nicht auf Ihren Kontoauszügen erscheinen. In einigen Ländern sind Zahlungen an Wettseiten nicht einmal von Ihrer Bank aus erlaubt; eine alternative Methode wie paysafecard ist eine Notwendigkeit.

Kontrolle – Die Verwendung einer Paysafecard hilft Spielern, ihr Spielgeld von ihren täglichen Ausgaben zu trennen. Außerdem kann man so seine Wettaktivitäten kontrollieren und vermeiden, mehr auszugeben, als man sich leisten kann.

NACHTEILE

Zeit – Personen, die paysafecard nutzen, müssen ein Geschäft aufsuchen, das die Gutscheine verkauft, bevor sie eine Einzahlung vornehmen können. Selbst der Online-Kauf von paysafecard-Gutscheinen nimmt einige Minuten in Anspruch, während die Verwendung einer Debit- oder Kreditkarte nur wenige Sekunden dauert.

Verfügbarkeit – paysafecard ist nicht überall erhältlich, und für Personen, die in abgelegenen Gegenden leben, kann es schwierig sein, eine 16-stellige PIN zu erwerben.

Begrenzte Ausgaben – Das Transaktionslimit von 40 € für paysafecard wird vielen Spielern zu restriktiv erscheinen, vor allem, wenn Sie gewohnt sind, hohe Beträge auf Ihre Lieblingssportarten zu wetten.

Alternative Zahlungsmöglichkeiten

Obwohl wir paysafecard als schnelle und sichere Methode zur Einzahlung auf Ihr Wettkonto empfehlen, wissen wir, dass es für die meisten Spieler nicht die erste Wahl ist. Die gute Nachricht ist, dass es viele alternative Möglichkeiten gibt, Ihr paysafecard-Wettkonto aufzuladen, darunter:

Kreditkarten – Kreditkarten von Visa und Mastercard werden von fast allen Online-Sportwettenseiten akzeptiert. Während die Einzahlung mit Kreditkarten schnell geht und die Limits höher sind als bei paysafecard, müssen Sie für jede Transaktion eine Gebühr bezahlen.

PayPal – Die meisten Menschen haben ein PayPal-Konto, so dass es einfach ist, mit diesem E-Wallet Geld auf Ihr Wettkonto einzuzahlen. Ein Nachteil ist jedoch, dass einige Wettseiten PayPal nicht als Zahlungsmethode akzeptieren.

Skrill – Skrill ist ein weiteres beliebtes E-Wallet, das ursprünglich für den Online-Glücksspielsektor gedacht war. Heute ist Skrill im Besitz desselben Unternehmens, das auch paysafecard besitzt.
Geschichte von paysafecard

paysafecard wurde im Jahr 2000 als österreichisches Unternehmen gegründet und hat sich zu einer der am meisten akzeptierten Prepaid-Karten der Welt entwickelt.

Im Jahr 2013 gab es eine bedeutende Veränderung, als Skrill paysafecard übernahm und dabei Ukash schluckte. Im Jahr 2015 kaufte Optimal Payments PLC die Skrill Group und firmierte in Paysafe Group um, zu der auch NETELLER gehört.

paysafecard FAQ

Kann ich mit mehreren paysafecard PINs einzahlen?

Ja! Sie können bis zu drei paysafecard PINs verwenden, um auf Ihr bevorzugtes paysafecard Wettkonto einzuzahlen. Der Gesamtbetrag, den Sie einzahlen, darf jedoch das Limit von 40 € nicht überschreiten.

Wie lange dauert es, mit paysafecard einzuzahlen?

Sobald Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag eingegeben und Ihre 16-stellige PIN vervollständigt haben, wird das Geld sofort von Ihrer paysafecard auf Ihr Wettkonto überwiesen.

In welchen Ländern werden paysafecard-Wetttransaktionen akzeptiert?

paysafecard selbst ist in mehr als 40 Ländern rund um den Globus verfügbar, darunter die meisten Länder Europas, Nord- und Südamerikas sowie Australasiens.