Las-Vegas-Trip-Header

So bekommt man ein Zimmer-Upgrade beim Check-In!

Veröffentlicht in Las Vegas Infos

vegas-hotel-room-upgrade

Du bist gerade in Vegas angekommen, Baby, Vegas und hast die gewundene lange Taxilinie bei McCarran umgangen, weil du unseren Tipp zum Twittern des Taxis genommen hast, kurz nachdem du gelandet bist und gerade dein Hotel erreicht hast. (Sorry, das Twitter-Fahrerhaus antwortet nicht mehr.) Jetzt wartest du in der Check-in-Linie in deinem Hotel und hast eine Sache im Kopf. Nein, es sind nicht Brüste, Alkohol oder Blackjack. Es ist ein Upgrade.

Upgrades sind eine unbeständige Sache im Gastgewerbe. Wir alle haben die Geschichten gehört, dass jemand den Rezeptionisten für $10, $20 oder $50 verraten hat und dann ein Upgrade in ein fabelhaftes Zimmer oder eine fabelhafte Suite mit Blick auf die Straße/Ozean/Park/Bucht oder in Las Vegas, dem wichtigen Streifen, bekommen hat. Das funktionierte aber nur, wenn das Hotel verfügbar war oder wenn der Rezeptionist besonders gut gelaunt war.

Bevor die Wirtschaft einbrach, als die Amerikaner links und rechts im Urlaub Geld ausgaben, war es selten, ein Upgrade beim Check-in zu bekommen, da Hotels ihre Premium-Raten befehlen und erhalten konnten. Aber in Las Vegas im Jahr 2009, als noch Tausende von Hotelzimmern jede Nacht geöffnet sind, sind die bisher unerreichbaren Upgrades wieder in Reichweite. Hier ist, wie man sie bekommt.

So bekommen Sie ein Hotel-Zimmer-Upgrade in Vegas!

Wir sprachen mit einem Rezeptionisten in einem der renommiertesten Resorts in Las Vegas, der uns beim Check-in die Fakten über ein Upgrade in Sin City gab. Diese Tipps werden Ihnen helfen, ein Upgrade zu erhalten, wenn Sie gelegentlich nach Vegas kommen und nicht viel heftiges Glücksspiel betreiben. Wenn Sie überhaupt spielen, stellen Sie sicher, dass Sie am Belohnungsprogramm der Spieler des Casinos teilnehmen. Je nachdem, wie viel Sie spielen können, können Sie kostenlose Dinge ("Comps") erhalten, die von Buffetpässen über Showtickets bis hin zu Ja, freien Zimmern reichen.

1. Einfach fragen!

Wenn Sie dem Rezeptionsagenten einen $20 zuschieben, können Sie ein besseres Zimmer bekommen, sagt unser Freund Mr. B. Schließlich sind es die Agenten, die entscheiden, wo sich Ihr Zimmer tatsächlich befindet (in der Nähe des Aufzugs, am Ende der Halle, hoch oben oder mit Blick auf den Parkplatz...).

Aber wieder, mit so vielen offenen Räumen in Vegas in diesen Tagen, um ein echtes Upgrade zu erhalten, müssen Sie nur fragen. Mehrere Hotels, vor allem auf der billigeren Seite wie The Luxor oder The Excalibur, bieten Ihnen die Möglichkeit, beim Check-in in eine Suite für $25-$50 zu wechseln. Das Risiko besteht natürlich darin, dass Sie nicht wissen, ob diese Suite zum Zeitpunkt des Check-in verfügbar sein wird. Aber wenn es das tut, könntest du ein echtes Schnäppchen machen. Herr B. sagt, dass er gesehen hat, wie Gäste zu Suiten für 50 bis 75 Prozent vom ursprünglichen Preis aufgerüstet wurden.

2. Seien Sie spezifisch

Die Zimmeraufwertungen variieren in der Definition von Hotel zu Hotel und von Check-in-Schalter zu Check-in-Schalter. Wenn Sie Upgrade sagen, meinen Sie vielleicht "größerer Raum", aber laut dem Rezeptionisten könnte "Upgrade" einfach "höherer Stock" oder ein Raum bedeuten, der sich in einem besseren Zustand befindet als die anderen. Wenn Sie um ein Upgrade bitten, geben Sie an, was Sie suchen, ob es sich um ein Zimmer mit Blick auf die Bellagio-Brunnen oder eine Suite mit eineinhalb Bädern handelt.

3. Seien Sie darauf vorbereitet, etwas mehr zu bezahlen.

Laut Herrn B. haben die meisten Hotels immer noch eine feste Upgrade-Gebühr für ihre Suiten, die oft mehr als $25 oder $50 beträgt und bis zu $100 betragen könnte. Sie erhalten ein besseres Angebot, wenn Sie Ihr Zimmer auf Seiten wie Hotwire, Travelocity oder Expedia buchen, die bereits billigere Zimmer als die Hotels verkaufen. Auf diese Weise, wenn Sie um ein Suite-Upgrade beim Check-in bitten und die Upgrade-Gebühr $100 beträgt, sind Sie weniger Geld los als die Person, die einen regulären Zimmerpreis auf der Website des Hotels gebucht und beim Check-in aktualisiert hat. Oder die Person, die tatsächlich 600 Dollar für die Suite bezahlt hat.

4. Timing ist alles

Ein Upgrade an einem Freitag- oder Samstagabend in Vegas zu bekommen, wird immer schwierig sein. Sie werden mehr Glück haben, wenn Sie unter der Woche (Montag-Mittag sind die besten Tage) oder in einer langsameren Zeit im Jahr wie Juli und August und direkt nach Silvester einchecken.

5. Von anderen lernen

Es lohnt sich, etwas zu recherchieren, bevor du gehst. Das VegasMessageBoard hat einen ganzen Thread, der dem "$20 Trick" gewidmet ist, wo die Leute ihre Erfahrungen geteilt haben, indem sie einem Rezeptionisten ein $20 Trinkgeld gegeben haben. Auf FrontDeskTip.com beschreiben die Leute ihre Erfolge und Misserfolge, indem sie Upgrades in Vegas Hotels erhalten, einschließlich des Verkäufers, der ihnen geholfen hat (weiblich oder männlich und ihr geschätztes Alter) und welche Art von Zimmer sie bekommen haben. Und es kann nicht schaden, die Reisen Ihrer eigenen Freunde in Las Vegas durch deren Facebook- und Twitter-Status-Updates zu verfolgen. Wenn sie ein Upgrade erhalten, pumpen Sie sie für Informationen darüber, wie genau es abgelaufen ist.

Denken Sie nur daran, dass der Rezeptionist einen legitimen Grund braucht, um zu erklären, warum ein Gast aufgerüstet wurde. Diese geht in das Computersystem des Hotels ein und bedarf einer gültigen Erklärung. "Der Gast fragte freundlich" oder "Das Mädchen war heiß" oder "Der Kerl gab mir Trinkgeld" sind keine triftigen Gründe und der Rezeptionist könnte seinen Job verlieren. Seien Sie also bereit, ein wenig zusätzliches Upgrade-Bargeld mitzubringen. Oder Sie tun das, was die meisten Besucher von Vegas tun - die ganze Nacht lang feiern. Du wirst sowieso zu verkatert sein, um dein Zimmer zu bemerken.

bestes Zimmer-Upgrade im Hotel möglich

Ich bin ein Rezeptionist oder "Hotelangestellter" in einem 1200-Zimmer-Hotel am Union Square in San Francisco. Ein einfaches kostenloses Upgrade zu erhalten, ist eine Sache, aber ein Upgrade auf das beste Zimmer oder die beste Suite, die im Hotel "kostenlos" verfügbar ist, bedeutet, dass Sie Dinge wissen, die nur die Mitarbeiter wissen. Von grob gibt es viele Faktoren hinter den Kulissen, die Upgrades möglich machen, aber zum größten Teil, wenn das Hotel nicht AUSVERKAUFT ist, dann haben Sie eine Chance. Der größte Rückschlag ist, ob es bei den Zimmern der höchsten Kategorie einen Mangel gibt und der Manager einen STOP SELL auf diese Zimmer setzt. Das bedeutet, dass diese Räume nicht zur Verfügung stehen, selbst wenn Sie den höchsten Rack-Rate bezahlen. Bevor Sie um das kostenlose Upgrade bitten, fragen Sie, was verfügbar ist, und wenden Sie dann Ihre Fähigkeiten des süßen Redens an.