Las Vegas News

 

Vegas-Feeling zu Hause

888-casino

Golden Nugget führt "Fremont Street Experience" Gebühr ein

Das Golden Nugget will eine Gebühr für die Nutzung der Fremont Street erheben

In den meisten Hotels am Las Vegas Strip muss man seit geraumer Zeit eine sogenannte Resort-Fee zahlen.

Diese Gebühr kommt zusätzlich zu den Zimmerpreisen hinzu.

In den Hotel-Komplexen am Strip sind das zwischen 10 und 25 Dollar pro Tag und Zimmer oben drauf.

Jetzt will auch das Golden Nugget in Las Vegas Downtown eine Gebühr erheben: Die "Fremont Street Experience Fee".

 

Die größte Anziehung von Las Vegas Downtown ist, dass es gratis ist.

Ab 1. Juli wird das Golden Nugget allerdings seine Hotelgäste zu einer Sondergebühr nötigen.

Grund dafür, dass insgesamt 10 Downtown-Hotels die Kosten für das riesige und beleuchtete LED-Dach (die sogenannte Fremont-Street-Experience) über der Fremont-Street tragen. Da diese Attraktion angeblich rund 60% der Besucher anziehe, sei eine Gebühr naheliegend.

Zu den zehn Hotels gehörten neben dem Golden Nugget auch das Binion's, das Fremont Casino, das California, the D, das Four Queens, das Golden Gate, das Lady Luck, das Main Street Station und der Las Vegas Club.

Allerdings gibt es die Freemont-Street-Expierience schon seit 18 Jahren. Dass damit Kosten verbunden sind, fällt den Hotelbetreibern also früh ein.

Die Kosten für Strom, Veranstaltungen und Security-Personal wird so auf die Hotelgäste abgewälzt. Diese sollen am Tag 5 Dollar mehr pro Zimmer zahlen. Allerdings ist das immer noch günstiger als die Resort-Fee am Strip.

Diese Gebühr wird jedoch bei Buchungen über manche europäischen Urlaubsseiten nicht erhoben.

las vegas downtown