Las-Vegas-Trip-Header

Verkehrs-Revolution: Autonome Untergrund-Schnellstraßen in Las Vegas

Veröffentlicht in Las Vegas News ★ aktuelle Nachrichten über Casino, Attraktionen und mehr

Das Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) hat eine monumentale Entscheidung getroffen, die den Transport im Süden Nevadas revolutionieren wird.

las-vegas-verkehr-autonomes-fahren

Der 14-köpfige Vorstand bestimmte Elon Musk's The Boring Company (TBC) für die Planung, den Bau und den Betrieb eines Transportmittels für das Las Vegas Convention Center über einen unterirdischen Schnellstraßentunneln. Darin sollen die Passagiere in autonomen Elektrofahrzeugen mit hohen Geschwindigkeiten befördert werden.

Das innovative Projekt hat das Potenzial, Downtown, das Las Vegas Convention Center, den Las Vegas Boulevard und den McCarran International Airport und weitere zu verbinden.

Innovatives Untergrund-Verkehssystem für Las Vegas

"Las Vegas hat seinen Ruf als führendes Reiseziel bewahrt, weil wir von Innovation und Gastfreundschaft angetrieben werden", sagte LVCVA CEO und Präsident Steve Hill. "Dieses Projekt ist ein Beispiel dafür, wie unsere Leitprinzipien ein Erlebnis schaffen können, von dem unsere Gemeinschaft und geschätzte Besucher profitieren."

Derzeit befindet sich das Las Vegas Convention Center mitten in einer Erweiterung und wird sich über eine Fläche von 200 Hektar erstrecken, wenn es rechtzeitig zur CES im Jahr 2021 fertig gestellt ist. Messebesucher, die die Anlage von Anfang bis Ende durchlaufen, würden etwa zwei Meilen zurücklegen, was die Notwendigkeit einer internen Gästebeförderungslösung schafft.

Im Jahr 2018 hatte Las Vegas mehr als 42 Millionen Besucher. Das Las Vegas Convention Center beherbergt jährlich mehr als 1 Million Kongressteilnehmer. Die Regional Transportation Commission of Southern Nevada befördert jährlich etwa 12 Millionen Passagiere innerhalb des Las Vegas Boulevard Resort Corridor.

"Las Vegas ist eine High-Energy, High-Tech-Destination, die so ausgestattet ist, dass sie die Welt willkommen heißt, und wir freuen uns, ein System zu liefern, das den Besuchern hilft, effizient durch die vielen Angebote der Stadt zu navigieren", sagte Steve Davis, Präsident von The Boring Company.

TBC wurde von Elon Musk gegründet und ist ein führender Anbieter innovativer Verkehrstechnologie. Zu den Projekten gehören unter anderem ein Research and Development (R&D) Test Tunnel in Hawthorne, Kalifornien. Der R&D-Testtunnel stellt ein voll funktionsfähiges 1,14-Meilen-Schleifensystem dar, das weniger als 10 Millionen Dollar pro Meile einschließlich der internen Tunnelinfrastruktur kostet.

Die TBC-Empfehlung des LVCVA ist das Ergebnis eines mehrstufigen Prozesses, der 2018 mit der Anforderung von Informationen zur Interessenermittlung begann. Anschließend wurde eine Ausschreibung durchgeführt. Die Interviews mit den ausgewählten Finalisten wurden von einem Bewertungsteam durchgeführt, das das empfohlene Unternehmen ermittelt hat. Das Bewertungsteam bestand aus Vertretern der LVCVA, privaten Organisationen, darunter ein Resort-Eigentum in Las Vegas, und Beratern für Verkehrssysteme sowie für die automatisierte People-Mover-Bau- und Betriebsindustrie.

Nach der heutigen Entscheidung werden TBC und LVCVA spezifische Entwurfs-, Bau- und Betriebspläne festlegen und einen Vertrag über die endgültige Genehmigung durch den LVCVA-Vorstand in einer nachfolgenden Sitzung, die bis Juni 2019 geplant ist, aushandeln.

Der vorliegende Vorschlag von TBC zeigt, dass das U-Bahn-Schleifensystem geringere Gesamtkosten, weniger Störungen des Fußgänger- und Fahrzeugverkehrs und eine schnellere Bauzeit als herkömmliche Boden- oder oberirdische Optionen bietet. Der Loop wird so konzipiert, dass er das gesamte Spektrum der Bedürfnisse der Fahrgäste, einschließlich der Anforderungen aus zukünftigen Erweiterungen, mit einer potenziellen Kapazität von bis zu 11.000 Fahrgästen pro Stunde abdeckt. Die geschätzten Systemkosten liegen zwischen 35 Millionen und 55 Millionen Dollar, je nach Route, Anzahl der Stationen und Größe der Stationen.

"Las Vegas ist auf dem neuesten Stand der Technik und dieses Projekt spiegelt die unglaubliche Arbeit wider, die hier im Süden Nevadas Gestalt annimmt", sagte der Vorstandsvorsitzende von LVCVA und Clark County Commissioner Larry Brown. "Es ist aufregend, den Campus des Las Vegas Convention Center an der Spitze dieser historischen Entwicklung in unserer Destination zu haben, und wir freuen uns auf diese neue Massenverkehrslösung mit The Boring Company."

Der Tourismus ist der Motor der Wirtschaft im Süden Nevadas, und eine der größten Chancen für weiteres Wachstum sind Geschäftsreisen. Durch den Ausbau und die Renovierung des Kongresszentrums in Verbindung mit Innovationen zur effizienten und effektiven Bewegung von Einheimischen und Besuchern innerhalb der Destination wird Las Vegas nicht nur seinen Status als Nr. 1 der Kongressstädte behalten, sondern auch die wirtschaftliche Zukunft der gesamten Destination sichern.

Insgesamt ist die Tourismusindustrie weiterhin von entscheidender Bedeutung für die Wirtschaft des südlichen Nevada, die 58,8 Milliarden Dollar an gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen erbringt und 391.000 Arbeitsplätze und 16,4 Milliarden Dollar an lokalen Löhnen und Gehältern unterstützt. Diese Arbeitsplätze machen 41% der gesamten Arbeitskräfte im Süden Nevadas aus.

weitere Vegas-News