Las Vegas News

 

Vegas-Feeling zu Hause

888-casino

Wynn Paradise Park mit Lagune und Strand

las-vegas-hotel-wynn-encore

Die nächsten Monate werden für Wynn Resorts Chairman Steve Wynn riesig sein. Noch in diesem Monat wird er seine 4,2-Milliarden Dollar teures und 1706-Zimmer-großes Wynn Palace auf dem Macao Cotai Strip eröffnen. Dann im nächsten Monat wird er ein 1,5 Milliarden teures Projekt namens Wynn Paradise Park in Las Vegas starten. Dabei geht es um die Umwandlung eines Teils des Wynn Golf Club in eine riesige Lagune und Strand.

Die Kordinierung der Anstrengungen auf zwei massive Projekte, die durch den Pazifischen Ozean getrennt sind, ist schwer vorzustellen. Aber wir reden über Steve Wynn! Der Mann, der das Gesicht von Las Vegas mit The Mirage geändert hat. Der eine Piratenschlacht und ein sinkendes Schiff auf den Strip vor das Treasure Island gebracht hat. Und der uns zeigte, wie Wasser vor dem Bellagio tanzen kann und der für Qualität steht, was vor allem im Wynn Las Vegas und Encore deutlich wird.

Wynn Palace ist Best-Of Las Vegas

Wenn Wynn von seiner Vision des Projekts in Macau erzählt, klingt das wie das Beste von allem, was in Las Vegas erfolgreich war. Das Wynn Palace wird ein Blumenthema haben und man denkt an den Bellagio Wintergarten und einige der bunten Displays im Wynn Las Vegas. Die Front wird ein riesiger Performance See, der etwas kleiner als vor dem Bellagio ist. Er verwendete ein ähnliches Konzept im Wynn Macau, wo das Wasser zur Musik tanzt und beleutet ist und sogar Flammen hat, wie beim Mirage-Volcano. Wynn Palace hat ein Gondeltransportsystem namens "SkyCabs", das Menschen von der Straße in das Innere der Anlage bewegt.

Das Resort wird ein Casino mit 500 Spieltischen haben, einen 29-stöckigen Turm mit Zimmern, 10 Restaurants, eine Diskothek, High-End-Einzelhandel, Kongressausstattung, eine Tee-Lounge und ein 689.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich mit 16 Behandlungsräumen und vier Spa-Suiten.

Wynn Paradise Park in Las Vegas

Viel näher an der Heimat und mit einem zunehmend interessanten Hintergrundgeschichte ist der Wynn Paradise Park. Es wird eine 1000-Zimmer-Erweiterung geben um die eine riesige Lagune als Bademöglichkeit und Wassersport-Aktivitäten wie Wasserski, Paddle-Boarding und Gleitschirmfliegen zur Verfügung stehen wird. Es wird Tag und Nacht Feuerwerke geben. Es wäre möglich, dass das Wynn Paradise im Jahr 2020 eröffnet, wenn die Bauarbeiten noch in diesem Jahr starten würden. Die neue Variante des Paradise Parks beinhaltet sogar zwei Inseln in der Lagune.

"Diese Inseln in der türkisfarbenen Lagune sollen wie Hawaii sein, mit hohen Gipfeln und weißen Sandstränden", sagte Wynn in einem Bericht. "Es gibt keine Strände in Las Vegas, und dies wird unwiderstehlich sein. Dann müssen Sie denken, wenn die Leute auf die Insel kommen für die Strände, ein Restaurant benötigen, so dass wir ein Restaurant an der Spitze bauen."

King Kong in Las Vegas

1995 wollte man eine King Kong Attraktiion auf dem Stratosphere Tower bauen, die allerdings nie realisiert wurde. Es war ein 20 Meter großer Affe an der Seite des Turms geplant, in dessen Bauch mal als Besucher eine Aussicht haben konnte.

Jetzt plant Wynn für Paradise Island eine King Kong Attraktion. "Auf der zweiten Spitze des Insel-Berges, werden wir einen achtstöckigen King Kong haben, der jeden Tag einen Auftritt haben wird. Er wird sich um 360 Grad drehen und seine 10 Meter langen Arme und Beine bewegen. Natürlich wird er in der linken Hand ein Mädchen halten. Er wird animierte Augen haben und einen großen Klang. Millionen von Menschen kommen jedes Jahr nach Las Vegas und wir wissen, dass sie kommen werden um das zu sehen. Die Frage ist, wie viel sie bezahlen." Vielleicht ist eine nächtliche King Kong Attraktion genau das, was der Strip benötigt.