Caesars Palace Las Vegas - Hier hat Caesar gewohnt

Im Caesars Palace Las Vegas hat Caesar gewohnt

"Ist das der echte Caesars Palace? Hat Caesar wirklich hier gewohnt?" Dieses Zitat stammt aus dem Vegas-Film "Hangover" und ist seitdem ein Running Gag. Als Ausdruck dafür, wie beliebt der Spruch bei Touristen ist, gibt es sogar T-Shirts mit dem Spruch zu verkaufen. Auf dem Werbeplakat darunter steht "das werden wir oft gefragt!" Abgesehen davon, dass Caesar dort gewohnt hat, gibt es viele weitere interessante Dinge über das Caesars Palace Las Vegas zu erfahren.

Entgegen der weitläufigen Meinung, dass der römische Kaiser Julius Caesar, der um das Jahr 0 lebte, im Caesars Palace Las Vegas gewohnt hat, wurde das Hotel erst im Jahr 1966 errichtet. Damit gehört das Caesars Palace für Las-Vegas-Verhältnisse allerdings in der Tat zur Antike, dem Stil, nachdem es gestaltet ist. Kaum ein anderes Hotel der Glücksspiel-Metropole ist so alt. Die Baukosten betrugen damals gerade mal 10 Millionen US-Dollar. Das Gelände wurde über die Jahre ständig erweitert.

Caesars Palace Las Vegas - jetzt-buchen!

Das Caesars Palace Las Vegas ist ein 5-Sterne-Hotel und beherbergt heute (Stand 2013) 3.300 Zimmer und Suiten. Das zum Komplex gehörende Colosseum ist ein Theatergebäude mit mehr als 4000 Plätzen. Es wurde 2003 eröffnet und seitdem sind hier berühmte Künstler wie Celine Dion oder Elton John aufgetreten.

Ein weiteres Show-Highlight des Caesars sind die Blackjack-Tische an denen die sogenannten Pussy-Cat-Dolls als leichtbekleidete Dealerinnen die Gäste unterhalten.

Die Forum Shops des Caesars Palace Las Vegas

Als "Forum-Shops" werden die vielen Läden und Geschäfte im Inneren des Caesars Palace bezeichnet. Unter anderem befindet sich hier der größte H&M der Welt sowie viele Edel-Boutiquen von Armani bis Versace.

Der größte H&M der Welt befindet sich in den Forum Shops des Caesars PalaceDie Säulenhalle in den Forum Shops des Caesars Palace in lasvegas

Neben den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in den Forum Shops gibt es auch immer wieder sehenswerte Attraktionen, die kostenlos sind. Hierzu zählen die vielen Statuen, die Originalen in der italienischen Hauptstadt Rom nachempfunden sind, so wie zum Beispiel der Trevi-Brunnen mit seinen Götterstatuen. Außerdem gibt es über dem Platz eine himmelblaue Decke, die ein Gefühl vermittelt, als würde man bei schönem Wetter über einen antiken Marktplatz schlendern. 

Der Trevi-Brunnen in den Forum Shops des Caesars Palace wurde dem Original in Rom nachempfunden

Eine Augenweide ist schon der Eingangsbereich zu den Forum-Shops mit riesigen Säulenstatuen und Wendelrolltreppen. Ein lebensgroßer David, der der Steinfigur von Michelangelo in Florenz nachgebildet ist, stand auch einst hier und wacht mittlerweile vor dem Hotel. Ein überdimensionales Trojanisches Pferd wurde hingegen komplett abgebaut.

Sportveranstaltungen im Caesars Palace: Formel 1 und Boxen

1981 und 1982 gastierte sogar die Formel-1 anlässlich des Großen Preis von Lasvegas auf dem Parkplatz des Caesars Palace!

Außerdem wurden zahlreiche Boxkämpfe um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht und andere Gewichtsklassen im Caesars ausgetragen. Auch heute noch finden in der zum Komplex gehörenden Thomas and Mack-Arena regelmäßig Boxkämpfe statt. Damit ist das Caesars Palace neben dem MGM Grand der zweite große Austragungsort von Box-Events in der Stadt.

Filme im Caesars Palace: Rainman & Hangover

Das luxuriöse und gleichzeitig antike Ambiente des Hotels war schon oft Schauplatz von Hollywood-Produktionen.

Der Film "Rainman" mit Tom Cruise und Dustin Hoffmann aus dem Jahr 1988 spielt hier. Aus dem Film ist die berühmte Blackjack-Szene mit dem Autistischen Raymond, die in vielen anderen Filmen und Serien parodiert wurde. In der Zeichentrick-Serie "Die Simpsons" arbeitet Homer als Blackjack-Dealer und duelliert sich mit dem gezeichneten Raymond aus "Rainman". Den Clip gibts zwar nur auf Spanisch, das tut der Freude aber keinen Abbruch - im Gegenteil!

Im Film "Rainman" wird das Kartenzählen vom autistischen Raymond angewandt um einen Vorteil gegenüber der Bank zu haben. Raymond räumt groß ab. Die Szene war Vorbild für die beinahe identische Szene in "Hangover" in der Alan (Zach Galifianakis) ebenfalls mit Hilfe des Kartenzählens einen Batzen Geld gewinnt. Die Szene, in der Alan die eingangs erwähnte Frage stellt, spielt in der Lobby des Caesars Palace.

Auch er dritte Teil von "Hangover" spielt wieder im Caesars Palace in Las Vegas. Diesesmal feiert der durchgeknallte Chinese Lesly Chow hier eine Drogenparty mit Prostituierten und Callboys bis Phil und Alan sich übers Dach abseilen und die Party sprengen. Chow flüchtet daraufhin mit einem Base-Jump vom Balkon des Caesars Palace und fliegt mit einem Gleitschirm über Las Vegas.

Eine Folge der vielleicht besten TV-Serie aller Zeiten, "Die Sopranos" spielt in Las Vegas. In der 6. und letzten Staffel entflieht Mafia-Boss Tony Soprano seinem Alltag in New Jersey um alleine in Las Vegas auf andere Gedanken zu kommen. Dabei steigt Tony im Caesars Palace ab, entspannt dort am Pool des Hotels und zockt im dazugehörigen Casino.

caesars palace