TheHotel wird zum Delano

Delano Las Vegas - früher TheHotel at Mandalay Bay

THEHotel ist das Zwillingsgebäude des Mandalay Bay in Las Vegas. Der Name war nie besonders originell und das haben die Inhaber, die MGM Group, jetzt auch eingesehen. Das Hotel soll in Zukunft Delano Las Vegas heißen und wird aktuell für rund 80 Millionen Dollar renoviert. Die Neu-Eröffnung soll am 1. September 2014 sein.

 

Wie das Mandalay Bay und sein Vorgänger TheHotel verkörpert das Delano Las Vegas das Motto Südsee. Im Delano ist das aber etwas exklusiver und luxuriöser als im Mandalay Bay. Der Service wird im Delano noch persönlicher sein. Zum Beispiel erhalten alle Gäste einen Anruf nachdem sie eingecheckt haben um nach Wünschen zu fragen.

Die Lobby von TheHotel wird zu einem tropischen Garten umgebaut und die Gäste betreten das Gebäude durch große Holztüen. Die Wände der Eingangshalle werden mit Steinen verziert. 17 Tonnen Gestein wurde dafür verwendet.

Die Lobby Bar wird ebenfalls einige Verändungen erfahren. Die Bar wird nach dem ehemaligen Präsidenten Franklich D.(Delano) Roosevelt in Franklin umbenannt, wo Gäste Live Musik hören können oder von einem DJ unterhalten werden, während sie Cocktails trinken und Snacks zu sich nehmen. Die Lounge wird goldene Lichtakzente beleuchtet und die Decke ist mit LED-Lichtern verziert, so dass es so aussieht, als würden Glühwürmchen am Abendhimmel sein.

Da das TheHotel keinen eigenen Pool hat, musste die Gäste bis jetzt den Pool des Mandalay Bay mitbenutzen. Das ändert sich im Frühjahr 2015 wenn der Delano Beach Club eröffnet wird. Dazu wird die östliche Lagune vom Mandalay Bay abgezweigt und steht exklusiv den Gäste des Delano zur Verfügung.

 Die Zimmer werden ebenfalls komplett überarbeitet. Statt den dunklen Farben dominieren ab jetzt weiß und grau mit vereinzelten goldenen Elementen. Im gesamten Delano wird es ein Rauchverbot geben. Eine Nacht wird 200 Dollar aufwärts kosten. Hinzu kommt auch noch die Resort-Fee von 28 Dollar pro Nacht.

The Hotel Mandalay Bay