The Cromwell

Hotel und Casino Cromwell in Las Vegas

In den Anfängen von Las Vegas hieß es Barbary Coast. Später trug das Hotel und Casino den Namen Bill’s Gamblin’ Hall & Saloon bis es 2013 geschlossen und renoviert wurde. Ab der Neu-Eröffnung im Jahr 2014 heißt das gegenüber des Caesars Palace und Ballys 'The Cromwell'. Man erkennt das Hotel kaum wieder. Weder von Außen noch von Innen. Das Gebäude wurde rund um saniert und erstrahlt in einem nie dagewesenen Licht. Ursprünglich sollte das Gebäude den Namen 'Gansevoort' tragen, doch wegen Lizensierungsproblemen mit einem seiner Investoren entschied sich die betreibende Organisation Caesars Entertainment für einen Alleingang und einem Kurswechsel. Das Entwicklungs-Team verbesserte seine ersten Entwürfe mit neueren und frischeren Innovationen.

Hotel

Offiziell sind die Zimmer des Cromwells ab 21. Mai für die Öffentlichkeit zu buchen. Die Zimmerpreise fangen bei 250 Dollar pro Nacht an. Die Teppiche im Hotel tragen alle lustige Sprichwörter oder englische und französische Schlagwörter, so dass man ruhig mal schauen sollte, worüber man gerade läuft oder stolpert. Der Gast fühlt sich hier wie Gott in Frankreich und bekommt rund um die Uhr kostenlosen Kaffee und Geträne in einer der Service-Bars in der Nähe der Aufzüge. Insgesamt umfasst das neue Cromwell 188 Zimmer und Suiten in unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Obwohl die Zimmer bewusst im Retro-Look gehalten sind, besitzen sie alle moderne Haartrockner und Glätteisen sowie riesige 55-Zoll Flachbildfernseher.

Casino

Der Casinobereich im Cromwell hat einen komplett neuen Anstrich bekommen, der jedoch eine klassische Eleganz vermittelt. Alle 66 Spieltische und 440 Automaten sind neu. Die Lounge ist in der Mitte, so dass die Besucher ihre Getränke genießen können bevor sie einen der sechs Aufzüge zu Drai's Nachtclub besteigen. Besonders auffällig sind die massiven Kronleuchter, die im Lagerbereich des alten Barbary Coast entdeckt und wieder auf Vordermann gebracht wurden.

Nachtclub Drai's

Die Geheimwaffe des neuen Cromwells ist der Nachtclub-König Victor Drai, der dort einen doppelstöckigen Club auf dem Dach betreiben wird. Vom Erfahrungsschatz des Nachtclub-Experten wird das gesamte Gebäude in Sachen Stimmung, Lichteffekten und Musik profitieren.

Restaurant Giada

Sterneköchin und Emmy-Gewinnerin Giada De Laurentiis wird hier ihr erstes Restaurant eröffnen. Das Restaurant wird einen 24-Stunden-Zimmerservice anbieten und die erste Antipasti-Bar am Las Vegas Strip beinhalten. Insgesamt bietet es Platz für 260 Gästen in der Lounge und auf der Terrasse, die mit einem Schiebefenster zu einer Open-Air-Terrasse umfunktioniert werden kann, so dass man direkt am Strip speisen kann.

Der Slogan von The Cromwell ist "Nothing comes close to Cromwell" - Nichts reicht an das Cromwell heran. Vollmundige Worte, die man sich in Las Vegas erstmal trauen muss auszusprechen.

cromwell las vegas