Blackjack

Das beliebteste Casino-Kartenspiel in Las Vegas ist eindeutig Blackjack

Das beliebteste Kartenspiele in den Casinos in Las Vegas ist Blackjack. Das Spiel ist auch bekannt als 21, die Summe der Karten, die den sogeannten Blackjack ergeben, die beste Kartenkombination bei diesem Spiel. Blackjack bietet den geringsten Hausvorteil für das Casino. Mit bestimmten Tricks wie z.B. dem Kartenzählen kann der Spieler sogar einen Vorteil erlangen.

Man spielt gegen die Bank, repräsentiert durch den Kartengeber (englisch: Dealer).

Man gewinnt, wenn man mit mindestens zwei Karten eine höhere Summe als der Dealer hat.

Bei einer Summe mehr als 21 hat man sich allerdings überkauft (englisch: bust) und man verliert automatisch.

Ein sogenannter BLACKJACK ist die Summe 21 bestehend aus zwei Karten, einem Ass und einer Karte mit dem Wert 10 (Zehn, Bube, Dame, König).

Hat man einen Blackjack bekommt man das 1,5-fache des Einsatzes ausgezahlt. 

Bei einem Sieg ohne Blackjack erhält man die Höhe des Einsatzes als Gewinn dazu.

Man nimmt solange Karten, bis man mindestens 17 hat. 

Hat der Dealer jedoch eine Karte von 2 bis 6nimmt man nur noch Karten bis man mindestens 12 hat.

Wenn der Dealer weniger als 7 hat, bleibt man stehen, wenn man 12 oder mehr hat. 

Blackjack spielen im ehemaligen Sahara Hotel und Casino in Las Vegas

viele nützliche Tipps und Tricks zum Thema Blackjack gibt es auf unserer Partnerseite www.BLACKJACK-VEGAS.de

Blackjack in LasVegas spielen, Kartenzählen lernen und Geld gewinnen

blackjack beginner lasvegas casino gambling zocken karten spiel

888-casino-leaderboard