Big Bang Theory in Las Vegas

In der 21. Folge der 2. Staffel der TV-Serie „Big Bang Theory“ fahren Howard, Leonard und Raj nach Las Vegas. Howards Ziel in Las Vegas ist klar: Er will sich von seiner Ex-Freundin Lesly ablenken und Frauen aufreißen.

Raj fragt: „Was machen wir, wenn einer von uns eine abschleppt?“ Daraufhin antwortet Leonard: „Wenn ich eine aufreiße, schlafe ich auf meinem stattlichen Landsitz und wenn du eine aufreißst, schlafe ich auf dem Mond.“

Wenig später an der Bar hält Raj eine Lobesarie auf Las Vegas: „Videospiele, freie Drinks serviert von einer vollbusigen Bardame und Shrimps soviele man essen kann. Disneyland kannst du vergessen! Das ist der allerbeste Platz auf Erden!“ Er findet auch, dass die Blue Man Group ein turbulenter Spaß für die ganze Familie ist.

Da Howard deprimiert ist, weil er verlassen wurde, wollen ihm Howard und Leonard eine Freude mit einer Prostituierten machen, die sie in einer Casino-Bar kennengelernt haben.

Mehr gibt es für die Nerds in Las Vegas nicht zu erleben, weswegen die Folge nichts besonderes darstellt. Man sieht auch nichts von Vegas außerd nur eine Bar mit Spielautomaten, die nicht besonders glamourös ist und eher an Atlantic City als an Las Vegas erinnert.